Die Online-Edition

Text, Textabbildungen und Tafeln wurden mit einem Zeutschel-Scanner digital aufgenommen. Die Tafeln und Textabbildungen wurden separiert und zum Teil nachbearbeitet (Ergänzung der Bildunterschriften). Mit einem OCR-Programm wurde der Text erfaßt und das Ergebnis anschließend in eine inhaltlich strukturierte XML-Datei umgewandelt. Der Text mußte erheblich nachkorrigiert werden, besonders beim Ortsindex. Dieser wurde zudem von Hand bereinigt und redigiert.

Ortsnamen im Text wurden ausgezeichnet und mit verschiedenen Internet-Quellen verlinkt. Die Geo-Koordinaten sind mit Google Maps ermittelt. Die Karten der Provinzen werden aus den im Index gespeicherten Angaben berechnet und mit Google Maps dargestellt.

Die XML-Datei ist in einer eXist-Datenbank gespeichert, die einzelnen Seiten werden daraus generiert und im zugehörigen Kontext dargestellt. Auch die anderen Inhalte kommen aus diesem Datenbank-Framework

Zuständig für die Online-Edition waren Andreas Thielemann (inhaltliches Konzept, ergänzende Texte, Fotos), Sarah Bianco (Übersetzungen ins Italienische, Korrektur des Texte, Bearbeitung und Redaktion des Index, Ermittlung der Geo-Koordinaten), Elisabetta Pastore (Übersetzungen ins Italienische) und Martin Raspe (technisches Konzept, XML-Verarbeitung, Erstellung des Frameworks, Gestaltung der HTML-Seiten).